About Fitness

10 Gründe, warum barre workout dich richtig fit macht

01


Von Kopf bis Fuß

Barre Workout trainiert jede einzelne Muskelgruppe in deinem Körper. Mit dem eigenen Körpergewicht und kleinen isometrische Bewegungen wird die Tiefenmuskulatur angesprochen, die oft in „normalen“ Sportarten ignoriert wird. Durch kleine Handgewichte und einem Softball wird der Schwierigkeitsgrad erhöht.

02


Toll für die Beine

Beim Barre Training liegt der Fokus besonders auf den Beinen. Durch ein regelmäßiges Training (1-2 mal die Woche) werden die Beine nachweislich definiert. Das ballettinspirierte Training, wobei man oft ins Plié und Relevé geht, werden die Kniesehen gekräftigt, Gesäßmuskel, Quadrizeps und Waden sowie die Innenseite der Oberschenkel gestärkt und gedehnt.

03


Gut für die Haltung

Du möchtest deine Körperhaltung verbessern? Das Barre Training ist dafür perfekt geeignet. Während einer Barre Stunde müssen wir uns auf die richtige Ausrichtung konzentrieren. Das halten jeder Position kann der mental herausforderndste Teil eines Kurses sein. Regelmäßiges Barre Training wird deine Körperhaltung insgesamt verbessern.

04


Mehr Flexibilität

Es ist nicht notwendig, dass du schon gedehnt in deine Barre Stunde kommst. Da wir zwischen den Kräftigungsübungen immer Dehnpausen einlegen, wird sich dadurch automatisch die Flexibilität deines Körper erhöhen und verbessern. In einem Barre Kurs liegt der Fokus sowohl auf Beweglichkeit als auch auf Kraft.

05


Koordinierte Muskelarbeit

Durch das regelmäßige Dehnen wird verhindert, dass die Muskeln verkrampfen und nicht mehr richtig mit anderen Muskelgruppen zusammenarbeiten. So hilft geziehltes Dehnen an und vor der Ballettstange nicht nur deiner Flexibilität, sondern fördert auch die Muskelkoordination.

06


Low-Impact

Barre Workout ist ein Low-Impact Training, was bedeutet, dass es schonend für deine Gelenke ist. Es ist zudem auch ein sprungfreies Training. Im Gegensatz zu High-Impact Workouts, wie z.B. Laufen, wird beim Barre Training die Tiefenmuskulator mit sanften aber gezielten Bewegungen angesprochen.

07


Verbessert die Balance

Da wir oft auf einem Bein und auch auf den Fußballen (Relevé) stehen, müssen wir uns dabei konzentrieren. Im Laufe der Zeit wird sich dadurch dein Gleichgewichtsgefühl verbessern. Barre Workout stärkt sowohl deinen Körper als auch deinen Geist.

08


Mehr Körperbewusstsein

Durch regelmäßiges Barre Training kannst auch du die Anmut einer Ballerina erreichen. Barre Workout hilft dir bei der Ausrichtung des Körpers und verbessert dein Körperbewusstsein. Besonders für den Alltag ist dies wichtig.

09


Trainiert deine Ausdauer

Auch wenn Barre Workout ein Low-Impact Training ist, gibt es in einer Barre Stunde Elemente, die deine Herzfreqzenz durch schnellere Beinarbeit erhöhen werden. Es kann sein, dass die vielen Wiederholungen einer Übung dich auch zum Schwitzen bringen!

10


It’s a lot of fun!

Das Barre Training ist definitiv nicht so ernst wie es sich vielleicht anhört. Mit viel Spaß und guter Musik macht das Trainieren an der Ballettstange umsomehr Spaß und du wirst dich automatisch schon auf die nächste Barre Einheit freuen. Durch das regelmäßige Training im Studio entsteht ein Gemeinschaftsgefühl und auch vielleicht neue Freundschaften. Join us and make new friends!

%d Bloggern gefällt das: